Wir über uns

Mit Geige, Querflöte, Akkordeon, Gitarre und Bassgeige spielen die QuerGeiger Musik, die sich nicht in eine bestimmte Schublade stecken lässt. Volksmusik und „Volxmusik“, wienerisch und vom Blues über Tango bis hin zum Paso Doble ist alles in ihrem Repertoire. Mit Eigenkompositionen, eigenen Arrangements und nicht alltäglichen Stücken und Liedern haben sie ihren eigenen unverwechselbaren Stil geprägt. Das besondere der QuerGeiger ist, dass sie sich aus verschiedenen Musikecken (traditionelle Volksmusik, Klassik, Rock und Pop) zusammen setzen und hervorragend miteinander harmonieren. Diese Vielfalt spürt man bei jedem Stück und auch die Freude am Musizieren kommt beim Zuhörer ungefiltert an.

Mit ihrer unverwechselbaren Stimme ergänzt Eva Gruber die fünf Musiker. Ob forsch, lieblich, frivol, melancholisch,.... sie beherrscht jede Stimmlage und zieht das Publikum mit ihrer Ausstrahlung in den Bann. Ob beim gesungenen Zwiefachen der im Rumba-Rhythmus endet, beim Paso Doble „Was machst du mit dem Knie lieber Hans“ oder beim Tango „Schöner Gigolo, armer Gigolo“ ...., überall trifft sie den richtigen Ton.

Deshalb erklingen ihre Musik und ihre Lieder bei unterschiedlichsten Anlässen. Sei es bei Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, bei Konzerten, im Wirtshaus, bei traditionellen Volksmusikveranstaltungen oder Tradimix. Mit ihrem Stil brechen sie keine Traditionen. Im Gegenteil. Sie greifen diese wieder auf.